Momentum Strategie – Forex Strategie für Trader

Es gibt viele Handelsstrategien, die sich beim Forex Trading bewährt haben und bereits einige Erfolge verbuchen konnten. Die meisten Forex Strategien sind jedoch schwer zu verstehen und nachzuvollziehen und erfordern einen immensen Aufwand bei der Recherche.
Daher wird hier eine der erfolgreichsten Handelsstrategien vorgestellt, nämlich die Forex Momentum Strategie. Diese ist auch für Einsteiger beim Handeln mit Forex Werten einfach zu verstehen und erfordert relativ wenig Aufwand bei deren Anwendung.

Die Begründung der Forex Momentum Strategie

Die bekannte und weit verbreitete Forex Momentum Strategie wird auch als die Theorie der relativen Stärke bezeichnet. Diese wurde von Robert Levy geprägt und fortgeführt. Levys Theorie besagt, dass Aktien eines Index nach einem festen Prinzip innerhalb einer Rangliste angeordnet sind. Dabei ist die Kursentwicklung innerhalb des letzten halben Jahres oder der letzten 26 Wochen ausschlaggebend für eine Bewertung.
Die Theorie wurde lange Zeit hauptsächlich für den Kauf von Aktien verwendet. Für diese wird eine bestimmte Rechenmethode für den Handel mit Aktien zugrunde gelegt. Sie kann auch erfolgreich beim Forex Handel eingesetzt werden.

Forex Trading bei Ava | Momentum Strategie

Momentum Strategie beim Handel mit Forex Werten

Die Forex Momentum Strategie folgt dem allgemein bekannten Prinzip „The trend ist your friend“. Man würde diesen Ausdruck etwa so ins Deutsche übersetzen, dass Forex Werte, die in der Vergangenheit Gewinne eingebracht haben auch in der Zukunft gewinnbringend sein werden.
Die Forex Momentum Strategie kann vor allem dann angewendet werden, wenn der Markt sich in einem Aufwärts- oder Abwärtstrend befindet. Diese Forex Strategie ist weniger gut geeignet, wenn der Kursverlauf in einer seitlichen Bewegung ist. Das ist dann der Fall, wenn weder eine Aufwärts- noch eine Abwärtsbewegung stattfindet. Die Forex Momentum Strategie wird nämlich dann zu keinem nennenswert erfolgreichen Ergebnis führen.

Die richtige Anwendung der Forex Momentum Strategie

Es werden bei der Verfolgung der Momentum Strategie im Forex Handel vor allem die Forex Werte gekauft, die wahrscheinlich kurz vor einem Anstieg oder Abstieg stehen. Die betreffenden Handelswerte werden nach dem Momentum aus der Vielzahl der Forex Werte herausgesucht.
Das Momentum ist ein Indikator dafür, ab wann die Kursdynamik eines Wertes sich voraussichtlich beschleunigen oder stark abfallen wird. Dieses wird aus der Division errechnet, die der derzeitige Kurs gegenüber demjenigen vor Beginn der Periode hatte, die hier als X bezeichnet wird. Im Ergebnis kann eine Kurve gezeichnet werden. Das ist die Momentumkuve, die umso ausgeprägter ist, je höher der Wert X gewählt wird.

Momentum Strategie Forex

Die Berechnungsmethode der Forex Momentum Strategie

Fortgeschrittene Analysten, die schon länger mit Forex Werten handeln, nehmen für den Punkt X den Wert 20 an. Die Momentumkurve wird genauso wie ein Chart analysiert. Dabei werden ebenso wie bei der Chartanalyse die Punkte im unteren Bereich der Chartkurve als Kaufsignale gewertet.
Wendepunkte, welche sich oberhalb der Kurve befinden, werden demgegenüber als Verkaufssignale bezeichnet. Diese Methode kann jedoch alleine nicht zu einer vollständigen Bewertung des Kursverlaufs genügen.
Erfahrene Händler nehmen zu der Analyse noch weitere Methoden hinzu, um zu einer Entscheidung für den Kauf oder Verkauf eines Wertes zu kommen.
Zum Beispiel kommt den aktuellen Nachrichten eine entscheidende Bedeutung zu, denn in einer Krisensituation können andere unvorhersehbare Dinge einen plötzlichen Einbruch oder Ausbruch prognostizieren. Ebenso sollte der Wert selber stabil und nicht ständig heftigen Schwankungen unterworfen sein.

Momentum Strategie

Forex Momentum Strategie: Stop Loss-Marken optimal positionieren

Wenn der Anleger nach gründlicher Überprüfung seinen Handelswert gewählt hat, dann kann eine Kauf- oder Verkaufsorder getätigt werden. Die Stopp Loss-Marke wird bei steigenden Kursen unterhalb des Eingangskurses gesetzt, beispielsweise auf den Wert des Vortages.
Bei fallenden Kursen wird die Marke oberhalb des Einstandskurses festgelegt. Sobald die Stopp Loss-Marke erreicht wird, löst die Stopp Loss-Order den Verkauf des Wertes aus, sodass Verluste begrenzt werden.
Steigt beziehungsweise fällt der Kurs wie erwartet an, so kann die Stopp Loss-Marke angepasst werden. Somit können ‚Gewinne laufen gelassen‘ werden bis zu dem Zeitpunkt, dass doch einmal der Stoppkurs erreicht wird und sich das Ende der Gewinnphase zeigt.

Forex Momentum Strategie: auch in schwachen Phasen erfolgreich

Die Forex Momentum Strategie hat sich auch in schwachen Phasen bewährt. Denn auch dann lassen sich Werte finden, welche eine gewisse Stärke haben und gute Gewinnchancen in sich verbergen. Diese Forex Strategie lässt sich überdies mit einiger Kontinuität anwenden.
Vielfachen Untersuchungen zufolge können mit dieser Methode überdurchschnittliche Gewinne erwirtschaftet werden. Die Momentum Strategie ist jedoch eher für Händler geeignet, die bereits erfahren im Umgang mit Forex Werten sind, da sie den Markt besser einschätzen können.
Außerdem erfordert ihre Anwendung einen gewissen Zeitaufwand, da eine kontinuierliche Überprüfung des Kursverlaufes notwendig ist, da die Stopp Loss-Marke stetig angepasst werden muss.


Forex Trading bei Ava | Momentum Strategie

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (10 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +9 (from 9 votes)
Forex Momentum Strategie, 10.0 out of 10 based on 10 ratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Loading stock data...

newsletterBleiben Sie auf den laufenden über Forex und Binäre Optionen Broker, Aktuelles aus der Industie, Strategien, Tipps und vieles mehr!